Schweinerücken mit Béarnaise, Sesambällchen und Broccoli

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   ausgelöster Schweinerücken mit Schwarte (beim Fleischer vorbestellen)  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 600 g   Broccoli  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 1/2 Packungen (450 g)  tiefgefrorene Sesambällchen  
  • 1 Packungen (250 ml)  Béarnaise-Soße  
  • 4 EL   Schlagsahne  
  • 2 EL   Weißwein  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten.
2.
Von Zeit zu Zeit mit dem Bratenfond begießen. Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Sesambällchen darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten goldbraun braten.
3.
Béarnaise-Soße in einem Topf erwärmen. Sahne und Weißwein unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Braten in Scheiben schneiden. Mit abgetropftem Broccoli, Sesambällchen und etwas Soße auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
4.
Restliche Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1130 kcal
  • 4740 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved