Seeteufel-Kotelett mit Paprikagemüse

Seeteufel-Kotelett mit Paprikagemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 400 Porree (Lauch) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Seeteufelkoteletts (à ca. 150 g) 
  • 4 EL  Mehl 
  • 2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 2 EL Öl erhitzen und Paprika und Porree darin ca. 5 Minuten unter Wenden andünsten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. 100 ml Wasser angießen, aufkochen und Gemüse weitere ca. 10 Minuten schmoren. Fisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz würzen und in Mehl wenden. 2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen.
3.
Fisch-Koteletts von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Mit Zitronensaft beträufeln. Fisch und Gemüse anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved