Sektgelee mit Beeren

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Charentaismelone  
  • 150 g   Himbeeren  
  • 150 g   rote Johannisbeeren  
  •     einige Minzblätter  
  • 9 Blatt   weiße Gelatine  
  • 3/4 l   trockener Sekt  
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Melone vierteln, die Kerne mit einem Löffel entfernen. Mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch herauslösen. Himbeeren verlesen. Johannisbeeren waschen. Früchte mit einer Gabel von den Rispen streifen.
2.
Minzblätter von den Stielen zupfen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. 100 ml Sekt und Zitronensaft erwärmen, Zucker und Vanillin-Zucker darin auflösen. Gelatine ausdrücken, im warmen Sekt auflösen und mit restlichem Sekt verrühren.
3.
Früchte in ein großes Glas einschichten und mit Sekt bedecken. Etwas fest werden lassen, Minzblättchen darauflegen und restlichen Sekt darauffüllen. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde vollständig fest werden lassen.
4.
Mit Minzblättchen verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved