Sellerie-Cordon bleu

0
(0) 0 Sterne von 5
Sellerie-Cordon bleu Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Sellerieknollen (à 500 g) 
  •     Salz 
  • 225 gekochter Schinken in Scheiben 
  • 225 mittelalter Goudakäse in Scheiben 
  • 2   Eier 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 40 Mehl 
  • 8 EL  Paniermehl 
  • 3 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Sellerie putzen, schälen, waschen und in reichlich kochendem Salzwasser 45 Minuten garen. Einige Sellerieblätter waschen und beiseite legen. Sellerie etwas abkühlen und abtropfen lassen.
2.
In jeweils acht Scheiben schneiden. Schinken- und Käsescheiben ungefähr in Größe der Selleriescheiben schneiden. Verquirltes Ei mit Pfeffer und Muskat würzen. Selleriescheiben zuerst im Mehl, dann im Ei wenden.
3.
Mit Schinken, Käse und ein bis zwei Sellerieblättern belegen. Zwischendurch mit Ei bestreichen und wieder mit Sellerie belegen. Alles im Paniermehl wenden und im heißen Butterschmalz von jeder Seite drei bis vier Minuten braten.
4.
Dazu schmeckt ein marinierter Feldsalat mit Tomate.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved