Shakshuka (gebackene Eier in Paprika-Tomaten-Sugo)

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
4
(72) 4 Sterne von 5

Manchmal packt dich das Fernweh? Dann koche dich mit unserer Shakshuka auf direktem Wege in den Orient! Die Zutaten zur kulinarischen Reise findest du fast alle im Vorratsschrank.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Zwiebel  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gewürfelte Tomaten  
  • 1/4 TL   Chiliflocken  
  • 1/4 TL   Edelsüßpaprika  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4   Eier  
  • 2–3 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Zwiebel und Paprika darin unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
2.
Tomaten, Chili und Paprikapulver unterrühren. Ca. 5 Minuten dick einköcheln, dabei öfter umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Mit einem Esslöffel 4 Mulden in das Sugo drücken. Eier einzeln in ein Schälchen aufschlagen, vorsichtig in die Sugomulden gleiten lassen. Halb zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten garen, bis die Eier leicht gestockt sind.
4.
Zum Servieren nochmals salzen und pfeffern. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter grob hacken, darüberstreuen. Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved