Orientalische Rezepte - Köstlichkeiten aus 1001 Nacht

 

Orientalische Rezepte

Orientalische Rezepte - das sind kulinarische Köstlichkeiten aus Nordafrika, dem Nahen Osten, der arabischen Halbinsel, der Türkei sowie des Iran und Irak. Zusammengefasst werden diese Regionen auch als Levante bezeichnet.

 

Das Besondere an der Küche des Orients

Orientalische Rezepte begeistern mit duftenden Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sternanis oder Kardamom. Typische Zutaten für die orientalische Küche sind Lamm, Reis, Bulgur, Couscous, Joghurt, Petersilie und frische Minze. Dabei kommen auch faszinierende Geschmackskombinationen zum Einsatz. So finden wir in der Küche der Levante herzhafte Gerichte, die mit süßen Aprikosen oder säuerlichen Berberitzen zubereitet werden.

 

Bunte Vielfalt auf dem Teller

Schweinefleisch findet man in orientalischen Rezepten so gut wie nie. Stattdessen kommen Lamm, Hühnchen, Rind aber auch Fisch und Meeresfrüchte auf die Teller. Auch für Vegetarier finden sich viele leckere Gerichte ohne Fleisch. Zum Beispiel Falafel, Couscous und Tabouleh. Köstliche Soßen und Dips sind bei fast jedem Gericht aus dem Orient dabei, zum Beispiel Hummus, Auberginen-Dip oder Joghurt-Minz-Soßen.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved