Souvlaki mit Krautsalat

Aus LECKER 38/2006
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1/2 TL   getrockneter Oregano  
  • 750 g   ausgelöster Lammrücken  
  • 2   unbehandelte Zitronen  
  • 8   Lorbeerblätter  
  • 500 g   Weißkohl  
  • 5 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 500 g   weißes Pflanzenfett zum Frittieren 
  • 8   Metallspieße  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Vier Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und Oregano mischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zitronen waschen, trockenreiben und in Spalten schneiden.
2.
Fleisch, Lorbeerblätter und Zitronenspalten abwechselnd auf Spieße stecken. Mit Marinade beträufeln und 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln oder schneiden.
3.
Essig erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Heiß über den Salat geben und kräftig durchkneten. Petersilie waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und unterheben. Kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken.
4.
Restliches Olivenöl erhitzen. Spieße darin unter Wenden acht bis zehn Minuten braten. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln und gut trocken tupfen. Im heißen Frittierfett kurz vor dem Servieren goldbraun rösten.
5.
Mit dem Salat und den Spießen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved