Spaghetti mit Bruschetta-Soße und Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Spaghetti mit Bruschetta-Soße und Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kirschtomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   kleine Töpfe Basilikum 
  • 7 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 2 (ca. 400 g)  Hähnchenfilets 
  • 500 Spaghetti 
  • 50 Parmesankäse 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, putzen und sehr klein schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Tomaten, Basilikum, 6 EL Olivenöl und Basilikum mischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Nudeln abgießen, dabei ca. 100 ml Flüssigkeit auffangen
3.
Käse in Späne hobeln und Fleisch mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen. Nudeln, Soße, Nudelwasser und Fleisch mischen und anrichten. Mit Käse bestreuen und Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 96 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved