Spaghetti mit Möhren-Pesto

Spaghetti mit Möhren-Pesto Rezept

Die Idee ist so einfach wie genial: Aus den drei übrig gebliebenen Möhren aus dem Kühlschrank wird rucki-zucki ein leckeres Pesto. Guten Appetit!

Zutaten

Für Personen
  • 25 gehackte Mandeln 
  • 120 Möhren 
  • 5–6 Stiel(e)  Basilikum 
  • 25 Parmesankäse 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 ml  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  •     Pfeffer 
  • 400 Spaghetti-Nudeln 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Möhren schälen, waschen. Mit dem Sparschäler einige Streifen von der Möhre schälen, restliche Möhre raspeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Parmesan reiben. Knoblauch schälen und grob hacken
2.
Für das Pesto Möhren, Mandeln, Parmesan, Knoblauch und Basilikum in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab pürieren, dabei Olivenöl nach und nach dazugießen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhrenstreifen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren. Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Nudeln und Pesto in einem Topf mischen. Auf Tellern anrichten. Mit restlichen Basilikumblättchen und Möhrenstreifen garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved