Streusel-Quarkkuchen mit Mirabellen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Glas   (720 ml) Mirabellen  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 300 g   Mehl  
  • 250 g   Zucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 150 g   kalte Butter  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 80 g   Margarine  
  • 2 EL (ca. 30 g)  Hartweizengrieß  
  • 1 Päckchen (5 g)  Zitronenschalen-Aroma  
  • 500 g   Magerquark  
  • ca. 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mirabellen in einem Sieb gut abtropfen lassen und entsteinen. Aus dem Marzipan 25–30 kleine Kugeln formen. Mehl, 150 g Zucker, Eigelb und Zimt in eine Schüssel geben. Butter würfeln, zufügen und erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streusel verarbeiten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten, mit Mehl ausstäuben und ca. 2/3 des Teiges als Boden in die Form drücken. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken. Inzwischen für die Quarkcreme Eier trennen. Margarine, 100 g Zucker und Eigelbe mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Grieß, Zitronenschalen-Aroma und Quark zufügen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Springform aus dem Backofen nehmen und die Marzipankugeln auf dem vorgebackenen Streuselboden verteilen. Darauf die Hälfte der Quarkcreme streichen, mit Mirabellen bestreuen und mit der restlichen Quarkcreme bedecken. Mit den übrigen Streusel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 40 Minuten backen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved