close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Süße Frühlingsrollen mit Mango, Bananen und Granatapfelkernen zu Minz-Joghurt-Dip

2
(2) 2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (550 g, 40 Stück; 215 x 215 mm) tiefgefrorener Frühlingsrollen-Teigblätter  
  • 1/2   Mango  
  • 1   Banane  
  • 1   kleiner Granatapfel  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 l   Pflanzenöl  
  • 4 EL   Zimtzucker  
  • 2 Stiel(e)   Pfefferminze  
  • 100 g   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Frühlingsrollenteig auftauen. Mango und Banane schälen und in feine Würfel schneiden. Granatapfelkerne aus der Frucht lösen. Vorbereitete Früchte, Zitronensaft und 1 EL Zucker mischen. 4 Frühlingsrollenblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.
2.
In die linke Ecke 1–2 EL Füllung geben, dabei zur Spitze 4 cm Rand frei lassen. Ränder mit Wasser bepinseln. Spitze über die Füllung schlagen. Ecken von beiden Seiten zur Mitte hin überschlagen und zu einer festen Rolle aufrollen.
3.
Mit 4 Teigblättern ebenso verfahren. Übrigen Teig wieder einfrieren. Öl in einem Topf erhitzen und die Frühlingsrollen portionsweise im heißen Fett 4–6 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Zimtzucker wenden.
4.
Minze waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Verzieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Joghurt, 1 EL Zucker und Minze verrühren. Frühlingsrollen mit Joghurt anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved