Tomaten-Ciabatta-Auflauf

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ciabatta-Brot (400-500 g;  
  •     italienisches Weizenbrot)  
  • 2-4 EL   Olivenöl  
  • 375 g   Mozzarella  
  • 5 (600 g)  mittelgroße Tomaten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Fett für die Form, Salz, Pfeffer 
  • 2 TL   getrocknete  
  •     italienische Kräuter  
  • 150 g   gekochter Schinken  
  •     in dünnen Scheiben  
  • 1 Packung (370 g)  stückige  
  •     Tomaten mit Zwiebeln  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Ciabatta in Scheiben schneiden und von jeder Seite mit Öl einstreichen bzw. beträufeln. Aufs Blech legen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten goldbraun rösten. Zwischendurch einmal wenden
2.
Mozzarella abtropfen lassen. Tomaten waschen. Beides in Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben
3.
Knoblauch schälen, halbieren. Eine Auflaufform damit ausreiben und dann fetten
4.
Hälfte Tomaten in die Form legen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern gut würzen. Jeweils Hälfte Schinken, Mozzarella, stückige Tomaten und Parmesan darauf schichten. Würzen und Hälfte Brotscheiben darauf legen. Übrige Zutaten ebenfalls einschichten und gut würzen. Mit Mozzarella und Parmesan abschließen. Auflauf im heißen Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved