Wiener Kirsch

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
3.636365
(11) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 225 g   weiche Butter  
  • 1 Glas (720 ml)  Sauerkirschen  
  • 120 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 220 g   Zucker  
  • Mark von 1/4   Vanilleschote  
  • 240 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 80 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  •     Muskat  
  •     Nelkenpulver  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Springform (26 cm Ø) fetten.
2.
Kirschen abtropfen lassen (Saft anderweitig verwenden). Kuvertüre hacken. 5 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen.
3.
225 g Butter, Vanillemark und 120 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. 3 Eier und 5 Eigelb einzeln unterrühren. Eischnee in 3 Portionen unterheben. Gehackte Kuvertüre, Mandeln, Haselnüsse, Zimt, je 1 Prise Muskat und Nelkenpulver vorsichtig unter die Zucker-Ei-Masse rühren.
4.
Teig in die Form geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Heraus­nehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt angeschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved