Wildente mit Porreegemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Wildente mit Porreegemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Wildente (ca. 1,1 kg) 
  • 2   Orangen 
  • 2 EL  Honig 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 500 Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  gehackte Walnusskerne 
  •     Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Ente von innen und außen waschen und trokkentupfen. 1 Orange auspressen. Saft mit Honig, Salz und Cayennepfefferverrühren. Ente auf eine, mit kaltem Wasser ausgespülte, Fettpfanne legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 10 Minuten braten.
2.
Mit einer Pinzette die Federkiele entfernen und die Ente weitere 40-50 Minuten braten. Zwischendurch mehrmals mit der Marinade bestreichen. In der Zwischenzeit Porree putzen, waschen und in größere Stücke schneiden.
3.
Restliche Orange schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Frucht in Scheiben schneiden, große Scheiben halbieren. Porree im heißen Öl unter Wenden ca. 15 Minuten dünsten. Orangenscheiben zufügen, restliche Marinade angießen und einmal aufkochen lassen.
4.
Ente mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und mit den Nüssen bestreuen. Mit Petersilienblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved