close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Winterportulak auf Orangen-Carpaccio mit Lupinen und Cranberry-Dressing

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Portulaksalat  
  • 2   Orangen  
  • 100 g   Haselnusskerne  
  • 1 EL   Zucker  
  • 50 g   Cranberrys  
  • 150 g   kleine Kräuterseitlinge  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Mehl  
  • 3–4 EL   Paniermehl  
  • 500 ml   Öl zum Frittieren 
  • 3 EL   Weißwein Essig  
  • 1/2 TL   Senf  
  • 2 EL   Haselnussöl  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Salat waschen und putzen. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
2.
Zucker in einem kleinen Topf goldbraun karamellisieren. Cranberrys zugeben und zugedeckt ca. 7 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Karamell sich gelöst hat. Cranberrys lauwarm abkühlen lassen und pürieren.
3.
Pilze säubern und putzen. Ei und Milch in einer Schüssel verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze zuerst in Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen. Dann die Pilze durch den Ei-Mix ziehen und in Paniermehl wenden. Frittieröl in einem Topf erhitzen (ca. 160 °C). Pilze darin ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Essig, pürierte Cranberrys und Senf verrühren. Haselnussöl und 2 EL Öl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Orangen, Salat und Pilze auf 4 Teller verteilen und mit Nüssen bestreuen. Etwas Dressing darüberträufeln, übriges Dressing dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1880 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved