close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Würstchengulasch mit Kartoffelkruste

Aus LECKER 6/2009
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   kleine oder 2 große ­Bratwürste (ca. 250 g)  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Erasco  
  •     Ungarische Gulaschsuppe  
  •     Salz  
  •     Muskat  
  • 1/8 l   Milch  
  • 1   Tüte Kartoffelpüree  
  • 2 EL   Butter / Margarine  
  • 3–4 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Würste in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Im heißen Öl rund­herum goldbraun braten. Gulaschsuppe zugeben und einmal aufkochen. In vier kleine oder eine große Auflaufform verteilen.
2.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Für das Püree 3/8 l Wasser und ca. 1/2 TL Salz aufkochen. Vom Herd nehmen, Milch zugießen. Püreeflocken einrühren. Butter unterrühren.
3.
Mit Muskat abschmecken.
4.
Püree nochmals durchrühren, auf das Würstchengulasch verteilen. Im heißen Backofen ca. 15 Minuten goldgelb backen. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und über das Würstchengulasch streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved