Zimt-Apfel-Krapfen

Zimt-Apfel-Krapfen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 100 weiche Butter 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 Äpfel 
  • 2 TL  Zimt 
  • 2,5 Öl zum Frittieren 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen, von der Herdplatte ziehen. Hefe hineinbröseln, unter Rühren darin auflösen. Mehl, Butter in Flöckchen, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Eier in eine große Rührschüssel geben.
2.
Hefemilch zufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
3.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 50 Minuten gehen lassen. Anschließend nochmals kurz durchkneten. Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Viertel in kleine Würfel schneiden.
4.
Unter den Teig kneten.
5.
Öl in einem weiten Topf erhitzen, Vom Hefeteig mit einem Esslöfel Krapfen abstechen. In das heiße Öl gleiten lassen. Je 4–5 Krapfen unter Wenden goldgelb frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen.
6.
Restlichen Teig ebenso verarbeiten. 100 g Zucker und Zimt mischen. Krapfen darin wenden und anrichten.

Ernährungsinfo

37 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved