Zitronenhähnchen vom Blech

3.166665
(18) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg)  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 250 g   Möhren  
  • 500 g   vorwiegend fest kochende Kartoffeln (z. B. Granola) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 1 TL   Instant-Hühnerbouillon  
  • 2 EL   Waldhonig  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchen in 8 Stücke teilen, waschen und trocken tupfen. Zitrone waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Möhren schälen und waschen, in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen, mit 3 Esslöffel Öl und Thymian mischen. Auf der Fettpfanne des Backofens verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen.
3.
Bouillon mit 250 ml heißem Wasser verrühren. Nach ca. 15 Minuten der Garzeit Bouillon angießen. Honig, Zitronenschale und 1 Esslöffel Öl verrühren. Hähnchenteile damit bestreichen. Bei gleicher Temperatur weitere 5-10 Minuten goldbraun backen.
4.
Mit frischem Thymian garnieren. Dazu schmeckt Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved