1541 leckere "Torte" Rezepte

Ein Stück Torte, bitte!

Wir lieben Torten – sie sind vielseitig und ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel! Und welche darf es heute sein? Weil wir uns einfach nicht entscheiden können, haben wir Ihnen hier einfach alle unsere Lieblingsrezepte zusammengestellt. Von Klassikern, wie Schwarzwälder Kirschtorte oder Linzer Torte, bis zu ausgefallenen Kreationen. Hier ist für jeden etwas dabei!

Kuchen, Torte oder Tarte?

Viele fragen sich: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Kuchen und einer Torte? Klare Definitionen gibt es nicht. Fest steht aber, dass sowohl Kuchen als auch Torten sogenannte Feingebäcke sind. Kuchen sind trockener und flacher. Sie müssen nicht zwingend eine Füllung oder ein Topping bekommen und lassen sich auch gut mit der Hand essen, während für Torten meist eine Gabel benötigt wird. Torten sind cremig, gefüllt und bestehen aus ein oder mehr Schichten. Dadurch wirken sie oft imposant. Übrigens: Der allzeit beliebte Käsekuchen ist nach dieser Definition gar kein Kuchen, sondern eine Torte. Und was ist eine Tarte? Sie kommt aus der französischen Küche. Der Mürbeteig wird traditionell ohne Zucker und Salz gebacken. Eine Tarte kann sowohl herzhaft als auch süß belegt sein. 

Welcher Teig für welche Torte? 

Die Basis jeder Torte ist ein Biskuit-, Mürbe- oder Rührteig. Biskuitteig wird mit Eischnee aufgeschlagen, was eine lockere Masse ergibt. Wiener Boden ist dem Biskuit ähnlich, wird jedoch mit flüssigem Fett zubereitet. Mürbeteig ist ein eher fester Teig, der beim Backen schön knusprig wird. Besonders beliebt ist der saftig-lockere Rührteig. Er lässt sich vielseitig variieren und durch die unkomplizierte Zubereitung gelingt er auch Back-Anfängern.

Motivtorten sind im Trend!

Überziehen Sie Ihr Kunstwerk doch mal mit einer Decke aus Marzipan oder Fondant! Daraus lassen sich auch tolle Figuren und Motive zaubern. Damit sich Fondant gut verarbeiten lässt, achten Sie darauf, dass Sie keine Luft in den Teig kneten. Zudem darf er nicht feucht werden, da er hauptsächlich aus Zucker besteht und sich deshalb schnell auflösen kann. Deshalb eignet Fondant auch nicht für Torten, bei denen er mit Sahne, Creme und Co. direkt in Kontakt kommen kann. Die Torte selbst sollte vor dem Überzug mind. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden. Übriggebliebenen Fondant sollten Sie unbedingt luftdicht und kühl lagern – am besten im Kühlschrank. Dort hält er sich mehrere Wochen.

Ein Stück für mich, ein Stück für dich…

Torten mit einem Durchmesser von ca. 18 cm schneiden Sie am besten in 8 gleichgroße Stücke, Torten mit 26 cm Durchmesser ergeben 12 Stücke. Verwenden Sie am besten einen Tortenschneider oder ein Messer mit glatter, heißer Klinge. So gelingt ein sauberer Schnitt – garantiert! Zugegeben: Kalorienarm sind Torten nicht. Je nach Torte können das schon mal 400 kcal sein. Eine Sünde sind sie uns aber immer wert …

Die besten Rezepte für Torte

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved