close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schnelle Torten - die besten 30-Minuten-Rezepte

Auf die Plätze, fertig, los: Mit unseren schnellen Torten-Rezepten zauberst du in Rekordgeschwindigkeit fabelhafte Tortenträume auf den Tisch. Entdecke einfache Rezeptideen, die trotzdem richtig was hermachen.

Inhalt
  1. Schnelle Torten: Minimaler Aufwand, maximaler Genuss!
  2. Schnelle Torten ohne Backen – perfekt zum Vorbereiten!
  3. Last-Minute-Idee: Schnelle Torten mit Fertigböden
  4. Unsere 4 Top-Tipps für schnelle Torten
 

Schnelle Torten: Minimaler Aufwand, maximaler Genuss!

Eine Torte backen – das ist nichts, was man jeden Tag macht. Für kunstvoll geschichtete Exemplare aus mehreren Böden, sahnigen Cremes und aufwendiger Deko braucht es eben viel Zeit und Geduld. Die hat man allerdings nicht immer! Für diesen Fall haben wir einige Tricks, Kniffe und Rezepte parat, mit denen du beim nächsten Geburtstag oder dem spontanen Sonntagskaffee trotz wenig Zeit mit einer fantastischen Torte punkten kannst.

All unsere schnellen Torten-Rezepte zeichnen sich durch eine Zubereitungszeit von maximal 30 Minuten aus. Einige sind danach sofort zum Verzehr bereit und perfekt für spontane Tortenbäcker. Andere Exemplare sollten im Anschluss ein paar Stunden oder über Nacht kaltgestellt werden – ideal zum entspannten Vorbereiten.

 

Schnelle Torten ohne Backen – perfekt zum Vorbereiten!

Besonders schnell in der Zubereitung sind Torten ohne Backen. Diese haben einen großen Schnelligkeits-Vorteil: Sie kommen ganz ohne Biskuit- oder Mürbeteig aus. So fällt die Wartezeit, während der Teig im Ofen backt und im Anschluss auskühlt, komplett weg.

Stattdessen bestehen die Böden für schnelle Torten ohne Backen meist aus zerbröselten und mit Butter vermischten Butterkeksen, Löffelbiskuits oder Cantuccini – und die sind ratzfatz in die Form gedrückt. Obendrauf kommt eine fix angerührte Tortencreme, die restliche Arbeit erledigt dann der Kühlschrank.

 

Last-Minute-Idee: Schnelle Torten mit Fertigböden

Spontaner Besuch von der Verwandtschaft hat sich angekündigt und eine Torte muss her? Kein Problem! Für solche Fälle schummeln wir gern ein wenig und flitzen in den nächsten Supermarkt. Dort besorgen wir einen fertigen Tortenboden wie Biskuit- oder Wiener Boden. Mit einer schnell angerührten Tortencreme aus Sahne, Pudding oder Frischkäse sowie Tortendeko aus frischen Früchten, Schokolade, Nüssen und Co. wird daraus mit minimalem Aufwand eine maximal leckere Torte.

 

Unsere 4 Top-Tipps für schnelle Torten

  • Deko ist das A und O: Eine schlichte Torte aus Fertigboden und Sahne wird mit Toppings wie frischen Beeren, kleinen Keksen, Krokant, Pralinen oder gehackten Schokoriegeln zum köstlichen Blickfang. Hier findest du viele hilfreiche Tipps zum Torte dekorieren >>
  • Verfeinere die Füllung: Sahne- oder Buttercreme kannst du mit Marmelade, TK-Obst, Kakao oder gehackter Schokolade ganz einfach aufpeppen.
  • Für mehrschichtige Torten ganz ohne klassischen Biskuit probiere doch mal eine Pfannkuchen- oder Waffeltorte. Hier backen die einzelnen Böden in wenigen Minuten!
  • Tortenböden backen und einfrieren: Biskuit- oder Rührteig kannst du nach dem Backen einfach luftdicht verpacken, im Tiefkühlfach lagern und bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank auftauen. So sparst du dir am großen Tag viel Arbeit.

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved