close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

[Anzeige] Kunstvolle gefüllte Zucchini-Involtini

5
(8) 5 Sterne von 5

Zuviel Gemüse? Dann lass lieber die Finger von den Röllchen, so hat der Rest von uns mehr davon.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   große Zucchini (à ca. 500 g) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 8 Stiele   Thymian  
  • 7 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose   Vegane Bio-Pastete Paprika-Cashew (125 g; z. B. Mein Veggie Tag; ALDI SÜD) 
  • 1 Glas (400 g)  Tomatensoße  
  • 2 EL   Cashewkerne  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln fein würfeln. 1 ½ Zucchini längs in Scheiben (ca. 2–3 mm dick) hobeln, nebeneinander auf ein Backblech legen und leicht salzen.
2.
Übrige Zucchini fein würfeln. Thymianblättchen von 6 Stielen abzupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und gewürfelte Zucchini darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Thymianblätter unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Zucchinischeiben trocken tupfen und dünn mit der Paprika-Cashew-Pastete bestreichen. Jeweils etwas Zucchini-Zwiebelmischung darauf verteilen und die Scheiben eng aufrollen. Tomatensoße in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben und die Röllchen dicht an dicht in die Soße setzen. Mit restlicher Zucchini-Zwiebelmischung bestreuen und mit 2 EL Öl beträufeln. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Garzeitende Cashews auf den Röllchen verteilen.
4.
Form aus dem Ofen nehmen. Involtini mit restlichem Thymian bestreut anrichten. Dazu schmeckt Kartoffelstampf mit geröstetem Kno
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved