Apfel-Zwiebel-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Zwiebel-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Zwiebeln 
  • 3   säuerliche Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 25 Butter 
  • 1 EL  Rohrzucker 
  • 3–4 Stiel(e)  Thymian 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (270 g)  frischer Butter-Blätterteig süß oder herzhaft Kipferl und Golatschen (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 50 Cheddar-Käse 
  • 1   Eigelb 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen. Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten dünsten.
2.
Zucker zugeben und weitere 2–3 Minuten karamellisieren lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Stiele zum Garnieren, fein hacken. Äpfel und Thymian zu den Zwiebeln geben. Weitere ca. 5 Minuten dünsten.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem flachen Teller abkühlen lassen.
4.
Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Käse grob reiben. Blätterteig entrollen und quer halbieren. Stücke auf ein Backblech legen. Zwiebel-Apfelmischung auf beiden Hälfte gleichmäßig verteilen.
5.
Dabei ringsherum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Käse über den Belag streuen. Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen. Teigränder damit bepinseln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) 15–20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Warm auf Platten anrichten und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved