Bunter Reistopf mit Putenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Bunter Reistopf mit Putenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 1   Aubergine 
  • 2   kleine Zucchini 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 400 g)  Putenfilet 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Langkornreis 
  •     Rosenpaprika 
  • 1-2 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 1 Glas (150 g)  Geflügelfond 
  • 50 schwarze Oliven 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Paprikaschoten und Aubergine putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und hacken. Putenfilet waschen und trocken tupfen.
2.
Knoblauch schälen, in feine Scheibchen schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Putenfilet darin rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten unter mehrmaligem Wenden zu Ende braten.
3.
Restliches Öl und Knoblauch in das Bratfett geben. Putenfilet herausnehmen und beiseite legen. Vorbereitetes Gemüse im Bratfett andünsten. Reis zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und getrockneten Kräutern würzen.
4.
Geflügelfond einstreuen und mit 3/4 Liter Wasser ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln. Während der letzten 10 Minuten eventuell noch etwas Wasser zufügen, Oliven unterheben. Filet in Scheiben schneiden und darauf erwärmen.
5.
Alles nochmals abschmecken und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved