Cidre-Huhn aus dem Römertopf

Aus kochen & genießen 17/2009
Cidre-Huhn aus dem Römertopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Möhren (ca. 500 g) 
  • 250 Stangensellerie 
  • 750 kleine, festkochende Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   säuerliche Äpfel (z. B. Boskop; ca. 350 g) 
  • 1 (1,2 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 250 ml  Hühnerbouillon (Instant) 
  • 250 ml  Cidre (moussierender Apfelwein) 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Einen Tontopf ca. 15 Minuten in kaltem Wasser wässern. Inzwischen Möhren putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren.
2.
Zwiebeln schälen und vierteln. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen streifen. Möhren, Sellerie, Thymian, Kartoffeln und Zwiebeln mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und im Tontopf verteilen.
3.
Hähnchen waschen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen auf die Gemüse-Mischung setzen. Brühe und Cidre angießen. Tontopf zudecken und auf dem Rost in den kalten Backofen schieben.
4.
Backofen aufheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3). Hähnchen ca. 1 1/4 Stunden braten. Gemüse zwischendurch 2-3 mal wenden. Äpfel waschen, halbieren und eventuell entkernen. Nach ca. 45 Minuten Bratzeit Äpfel unter das Gemüse mischen.
5.
Nach ca. 1 Stunde Bratzeit den Deckel vom Tontopf nehmen und das Hähnchen ca. 15 Minutern knusprig bräunen. Hähnchen herausnehmen, kurz warm stellen. Gemüse-Kartoffel-Mischung und Schmorfond nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Mit Thymianzweigen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved