Ebereschen-Chutney zu Wildmedaillons

Ebereschen-Chutney zu Wildmedaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 900 -1 kg Ebereschendolden 
  • 3-4 (ca. 300 g)  Zwiebeln 
  • 2-3 (ca. 200 g)  Tomaten 
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  Rosinen 
  • 400 ml  Weißwein-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, 1/2 TL Zimt 
  • 750 Gelierzucker (1:1) 
  • 8   Wildmedaillons ( zum B. 
  •     Wildschwein- oder Hirsch-Medaillons; à ca. 50 g) 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Ebereschen (s. EXTRA-TIPP) waschen und von den Dolden zupfen. 700 g Beeren abwiegen
2.
Zwiebeln schälen. Tomaten einritzen, überbrühen und häuten. Paprika putzen, waschen. Alles fein würfeln. Rosinen waschen
3.
Zwiebeln, Gemüse, Beeren, Rosinen, Essig, ca. 1 TL Salz, Pfeffer und Zimt verrühren. Aufkochen und bei milder Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Öfter umrühren
4.
Topf vom Herd ziehen. Gelierzucker unterrühren und alles bei starker Hitze aufkochen. Unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Sofort in 4 vorbereitete Twist-off-Gläser (à 250 ml Inhalt) füllen und verschließen. Chutney umgedreht auskühlen lassen
5.
Fleisch trockentupfen, in Form binden. Im heißen Öl pro Seite ca. 3-4 Minuten braten, würzen. Je 2 Medaillons und 2-3 EL Chutney anrichten. Dazu: grüne Bohnen, Birnen und Salzkartoffeln. Das übrige Chutney hält sich unangebrochen 6-9 Monate
6.
EXTRA-TIPP
7.
Ebereschen nach dem Frost ernten oder kurz einfrieren. Über Nacht in Essig-Wasser (1:1) ziehen lassen. So sind sie weniger bitter

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1170 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved