close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ebereschen-Chutney zu Wildmedaillons

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 900 g   -1 kg Ebereschendolden  
  • 3-4 (ca. 300 g)  Zwiebeln  
  • 2-3 (ca. 200 g)  Tomaten  
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 2 EL   Rosinen  
  • 400 ml   Weißwein-Essig  
  •     Salz, Pfeffer, 1/2 TL Zimt 
  • 750 g   Gelierzucker (1:1) 
  • 8   Wildmedaillons ( zum B. 
  •     Wildschwein- oder Hirsch-Medaillons; à ca. 50 g) 
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Ebereschen (s. EXTRA-TIPP) waschen und von den Dolden zupfen. 700 g Beeren abwiegen
2.
Zwiebeln schälen. Tomaten einritzen, überbrühen und häuten. Paprika putzen, waschen. Alles fein würfeln. Rosinen waschen
3.
Zwiebeln, Gemüse, Beeren, Rosinen, Essig, ca. 1 TL Salz, Pfeffer und Zimt verrühren. Aufkochen und bei milder Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Öfter umrühren
4.
Topf vom Herd ziehen. Gelierzucker unterrühren und alles bei starker Hitze aufkochen. Unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Sofort in 4 vorbereitete Twist-off-Gläser (à 250 ml Inhalt) füllen und verschließen. Chutney umgedreht auskühlen lassen
5.
Fleisch trockentupfen, in Form binden. Im heißen Öl pro Seite ca. 3-4 Minuten braten, würzen. Je 2 Medaillons und 2-3 EL Chutney anrichten. Dazu: grüne Bohnen, Birnen und Salzkartoffeln. Das übrige Chutney hält sich unangebrochen 6-9 Monate
6.
EXTRA-TIPP
7.
Ebereschen nach dem Frost ernten oder kurz einfrieren. Über Nacht in Essig-Wasser (1:1) ziehen lassen. So sind sie weniger bitter
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1170 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved