Frischkäsetorte mit Himbeeren und Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 1 Würfel (25 g)  Kokosfett  
  • 1 Packung (200 g)  Puffreis mit Schokolade  
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 50 g   weiße und rosafarbene Baiser  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Zucker  
  • 8 EL   Zitronensaft  
  • 150 g   frische oder tiefgefrorene Himbeeren  
  •     Baiser zum Bestreuen 
  •     Öl für den Formboden 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Kokosfett zufügen und über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Puffreis zerbröseln. Schokolade und Puffreis vermengen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl bestreichen und die Masse darauf verteilen. Etwas andrücken, dabei leicht am Rand hochziehen, kalt stellen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Baiser grob hacken. Frischkäse, Mascarpone, flüssige Sahne, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen. 2 Esslöffel Creme in die Gelatine rühren. Angerührte Gelatine unter Rest der Creme rühren. Zuerst die Baiserstücke, dann Himbeeren vorsichtig unterheben. Auf dem Schokoboden verteilen, locker glatt streichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit gehacktem Baiser bestreuen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved