Hähnchen in Backpapier: Chili-Koriander-Huhn

Aus LECKER 5/2018
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kleines Bund   glatte Petersilie  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Weißweinessig  
  • 8 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Chiliflocken  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 250 g   Kirschtomaten  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Vier Stücke Back­papier (ca. 30 x 30 cm) zuschneiden.
2.
Kräuter waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen, hacken. Alles mit Essig und Öl pürieren. Kräftig mit Salz und Chili würzen.
3.
Filets waschen, trocken tupfen. Tomaten waschen. Beides auf die Papierstücke verteilen. Mit 2 EL Kräutermix beträufeln.
4.
Backpapier über den Filets zusammenschlagen und die Päckchen gut verschließen (z. B. mit Küchengarn). Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
5.
Übrigen Kräutermix auf die Filets träufeln oder dazu reichen. Dazu schmecken Nudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved