Jungschweine-Krustenbraten mit karamellisiertem Zwiebelgemüse

Jungschweine-Krustenbraten mit karamellisiertem Zwiebelgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Jungschwein-Krustenbraten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 10   weiße mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 8   rote mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 EL  Zucker 
  • 200 ml  Rotwein 
  • 1 EL  Rotwein-Essig 
  • 4   Lorbeerblätter 
  • 4   Zweige Rosmarin und Thymian 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 Schlagsahne 
  • 2 EL  Speisestärke 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Krustenbraten waschen, abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Fettpfanne des Backofens setzen. 2 weiße Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und zerdücken. Zwiebeln, Knoblauch und Kümmel um den Braten verteilen.
2.
2 Liter Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten. Braten ab und an übergießen und eventuell Wasser nachgießen. Inzwischen rote und restliche weiße Zwiebeln schälen.
3.
Rote Zwiebeln in grobe Stücke und weiße Zwiebeln in Spalten schneiden. Zucker in einem Topf schmelzen, mit Rotwein und Essig ablöschen. Rote Zwiebeln hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Lorbeerblätter und je 2 Zweige Rosmarin und Thymian dazugeben und ca. 30 Minuten garen, bis die Zwiebeln glasig werden.
4.
Weiße Zwiebeln, Brühe und Sahne in einen Topf geben und dünsten. Restlichen Lorbeer, Rosmarin und Thymian dazugeben und ca. 30 Minuten garen, bis die Zwiebeln glasig werden. Braten aus dem Ofen nehmen und warm stellen.
5.
Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speisestärke mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Krustenbraten aufschneiden und mit dem Zwiebelgemüse auf einer Platte anrichten.
6.
Soße extra servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved