Kartoffel-Möhren-Suppe mit Cabanossi

Aus kochen & genießen 13/2009
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Zuaten für 4 Personen
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 2   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 125 g   Cabanossi  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Majoran  
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Majoran zum Ganieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Fett erhitzen. Kartoffeln und Gemüse darin andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten garen.
2.
Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden. Toastbrot würfeln. 1 Esslöffel Fett erhitzen. Brotwürfel darin rösten. 1/3 der Kartoffel- und Möhrenwürfel herausnehmen.
3.
Rest in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran abschmecken und mit Sahne verfeinern. Beiseite gelegte Würfel in die Suppe geben. Suppe in Tassen anrichten. Cabanossi und Lauchzwiebeln darauf verteilen.
4.
Mit Majoran garnieren. Croûtons dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved