Keks-Tiramisu mit Ananassalsa

Aus LECKER 3/2011
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Oreo-Kekse  
  • 500 g   cremiger Ricotta  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 6 EL   Zucker  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 1   kleine reife Ananas  
  • 2   Bio-Limetten  
  • 2 EL   brauner Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Oreo-Kekse mit einem Messer grob zerbröseln. Ricotta, Vanil­lezucker und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen. Nach und nach unter den Ricotta ­heben. Abwechselnd mit den Oreos in eine große Dessertschale schichten, dabei mit einer Cremeschicht beginnen und enden.
2.
Zugedeckt ca. 3 Stun­den kalt stellen.
3.
Inzwischen Ananas schälen, längs vierteln und den harten Strunk entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Limetten heiß waschen und die Schale fein abreiben. Limetten halbieren und den Saft auspressen. Ananas, Limettenschale, -saft und braunen Zucker mischen.
4.
Etwas Ananassalsa erst kurz vorm Servieren über das Tiramisu geben, sonst wird die Creme bitter. Rest Ananassalsa dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved