Kotelettbraten mit Weißwein-Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Kotelettbraten mit Weißwein-Sahne-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  ausgelöster Schweinekotelettbraten 
  •     Pfeffer 
  • 10 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1 kg  Erbsenschoten 
  • 500 Möhren 
  •     Salz 
  • 5 EL  Weißwein 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  • 1 EL  Mehl 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Pfeffer einreiben und mit Speckscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 3/4-1 1/2 Stunden (je nach Dicke des Fleisches) braten. Suppengrün putzen, waschen und mit auf die Fettpfanne legen. Erbsen palen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Erbsen und Möhren in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Braten herausnehmen und warm halten. 375 ml Wasser in die Fettpfanne gießen und die Röststoffe lösen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen. Wein und Sahne zugießen, aufkochen. Mehl und 1 Esslöffel Butter zu einem Kloß verkneten und in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse abgießen. In eine Schüssel füllen und 1 Esslöffel Butter unterrühren. Braten aufschneiden. Mit Gemüse und Soße anrichten. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln
2.
/KH 20
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 66 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved