Lauwarmer Spargel-Pilz-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   weißer Spargel  
  •     Salz, etwas Zucker  
  • 150 g   kleine Champignons  
  • 100 g   Shiitake-Pilze  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • evtl. 1   Knoblauchzehe  
  • 5 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 1   große Tomate  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     weißer Pfeffer  
  • 3-4 EL   milder Essig (z. B. weißer Balsamico) 
  •     einige Salatblätter  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit Zucker zugedeckt 10-15 Minuten bissfest garen
2.
Pilze putzen, evtl. waschen bzw. abreiben und je nach Größe halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Alles in 2 EL heißem Öl unter gelegentlichem Wenden ca. 4 Minuten braten. Tomate waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, fein schneiden
3.
Spargel herausheben, Fond aufbewahren. Pilzmischung mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Bratfett mit Essig und 5 EL Spargelfond ablöschen. 3 EL Öl darunter schlagen. Tomate und Schnittlauch unterrühren. Spargel und Pilze mit der Marinade mischen
4.
Salatblätter putzen, waschen und in Stücke zupfen. Auf Teller verteilen. Lauwarmen Spargelsalat darauf anrichten. Dazu schmeckt Roggenbrot
5.
EXTRA-TIPP
6.
Es muss nicht immer ein üppiger Spargelcocktail mit Mayonnaise sein. Feiner und gesünder ist diese Variante mit einer Vinaigrette aus gutem Olivenöl und Spargelfond
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved