Low Carb Reis - Genießen ohne ein schlechtes Gewissen

Für eine kohlenhydratarme Ernährung ist Low Carb Reis eine leckere Alternative. Wir zeigen dir die besten Produkte!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Low Carb Reis aus Blumenkohl
Low Carb Reis aus Blumenkohl ist eine kalorienarme Beilage, Foto: iStock/Cavan Images
Inhalt
  1. Unser Favorit: Low Carb Reis von ‎Shileo
  2. Was ist Low Carb Reis?
  3. Die besten Low Carb Reis Produkte 
  4. Low Carb für jeden Geschmack
  5. Ist Reis bei Low Carb erlaubt?
  6. Wie stellt man Low Carb Reis aus Blumenkohl her?
 

Unser Favorit: Low Carb Reis von ‎Shileo

 

Was ist Low Carb Reis?

Low Carb Reis ist eine kohlenhydratarme Alternative zum handelsüblichen Reis und wird als kalorienarme Beilage immer beliebter. Als Low Carb Reis wird unter anderem Konjakreis bezeichnet, der aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt wird sowie Blumenkohl Reis, welcher aus geraspeltem Blumenkohl besteht. Konjak Reis enthält im Gegensatz zu normalem Reis keine verwertbaren Kohlenhydrate und ist zudem ohne Fett. Wenn du also trotz einer kalorienbewussten Ernährung nicht ganz auf Reis verzichten möchtest, sind dies schmackhafte Low Carb Alternativen. Während du Blumenkohlreis entweder selber herstellen kannst (Rezept siehe unten) oder auch in ausgewählten Supermärkten findest, kannst du Konjakreis bequem online bestellen. Wir stellen dir im Folgenden die besten Produkte vor.  

 

Die besten Low Carb Reis Produkte 

Die Auswahl an Low Carb Reis im Handel oder online beispielsweise auf Amazon ist groß - die besten Alternativen zu herkömmlichem Reis findest du hier.

Low Carb Reis von MIYATA

Der MIYATA Shirataki Reis sieht auf den ersten Blick wie herkömmlicher Reis aus, ist jedoch aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt. Er enthält daher kein Fett, ist kohlenhydratarm und besonders für eine Low-Carb-Ernährung geeignet. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Das Produkt aus der Verpackung nehmen, das Wasser abgießen und einfach in dein Gericht geben oder als separate Beilage im Topf erhitzen. 

Die Fakten zum MIYATA Shirataki Reis:

  • 6 x 270 Gramm
  • reich an Ballaststoffen

  • kohlenhydratarm (low carb) und fettfrei

  • vegan, glutenfrei, laktosefrei, basisch

Bio Shirataki Low Carb Reis

Der Shirataki Reis von BIOASIA ist aus Bio-Konjakmehl hergestellt und ebenfalls besonders kalorienarm und daher leicht bekömmlich. Der Geschmack ist neutral und demnach kann der Reis vielfältig eingesetzt werden. Ob du ein Fleisch-Rezept zubereitest oder ihn als leckere Beilage zu deinem Gemüse servierst - die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Und selbst als süßes Dessert eignet sich der Low Carb Reis perfekt. Auch glutenunverträgliche Genießer:innen kommen nicht zu kurz: Konjakreis ist von Natur aus glutenfrei und außerdem vegan. 

Die Fakten zum BIOASIA Bio Shirataki Reis:

  • als Reis- oder Nudelalternative einsetzbar
  • vegan und glutenfrei
  • Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau

Low Carb Reis von ‎Shileo

Der Konjak Reis von Shileo kommt im Gegensatz zu den vorherigen Produkten getrocknet zu dir nach Hause. Daher eignet sich diese Low Carb Variante auch für unterwegs oder auf Reisen, da sie besonders leicht und handlich ist. Der Shileo Reis ist ebenfalls vegan, ballaststoffreich, zuckerfrei, glutenfrei und somit ein echtes Low Carb Superfood. Beim Verzehr sparst du ganze 50 Prozen der Kalorien gegenüber einem normalen Reis. Wenn du also gerade eine Diät machst, ist dieser Reis eine gute Wahl. Und auch Soulfood wie Risotto oder Paella gelingt dir mit der kalorienarmen Variante perfekt. 

Die Fakten zum Shileo Roooaaar Rice:

  • stammt aus der asiatischen Teufelswurzel
  • langanhaltende Sättigung
  • getrocknet

Low Carb Reis Alternative: Konjak Nudeln 

Du magst lieber Nudeln als Reis möchtest aber trotzdem nicht auf eine gesunde Ernährung verzichten? Dann sind Konjak Nudeln die Lösung! Genau wie Low Carb Reis werden die kajnok Fettuccine Slim aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt und enthalten kaum Kalorien. Die Nudeln sind bereits verzehrfertig und müssen nur erhitzt werden und bleiben auch nach langem Kochen noch bissfest. 

Die Fakten zu den kajnok Fettuccine Slim:

  • keine Kohlenhydrate, kein Fett und keinen Zucker
  • glutenfrei
  • nur acht Kalorien pro 100 Gramm

 

Low Carb für jeden Geschmack

Geschmäcker sind verschieden und so findest du eine große Auswahl an Low Carb Food! Wir haben für dich weitere spannende Vergleiche rund um Low Carb Essen zusammengestellt  - unter anderen Nudeln ohne Kohlenhydrate >>>

Low Carb-RiegelLow Carb im ThermomixLow Carb-BrötchenLow Carb-Wraps kaufenLow Carb-SchokoladeLow Carb-LebensmittelLow Carb-BrotLow Carb-Kuchen | 

 

Ist Reis bei Low Carb erlaubt?

Bei einer Low Carb Diät oder einer Low Carb Ernährung ist Reis nicht die richtige Wahl, da normaler Reis komplexe Kohlenhydrate enthält. Wenn du jedoch nicht ganz auf eine Reis-Beilage verzichten möchtest, kommen die oben genannten Alternativen infrage. Diese ähneln dem Reis in ihrer Optik und Verarbeitung und können ebenfalls in jedes beliebige Rezept integriert werden. 

 

Wie stellt man Low Carb Reis aus Blumenkohl her?

Eine gesunde Reisalternative ist Blumenkohlreis. Dieser enthält weniger Kalorien und ist zudem gesund. Die Herstellung des Gemüsereises ist dabei besonders einfach.

Blumenkohlreis Rezept

Du benötigst einen ganzen frischen Blumenkohl und eine grobe Gemüsereibe. Den Blumenkohl vor dem Reiben waschen und die Blätter entfernen. Anschließend hobelst du den Kohl einfach über der Reibe. Und schon ist dein Blumenkohlreis fertig. Diesen kochst du jetzt nur noch in heißem Wasser, bis er gar ist und würzt ihn nach Belieben mit Salz oder anderen Gewürzen. Guten Appetit!

 

 

 

Mehr Themen:

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved