Matjes mit Rösti

0
(0) 0 Sterne von 5
Matjes mit Rösti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   tiefgefrorene Rösti-Ecken (400 g) 
  • 2 (ca. 80 g)  rote Zwiebeln 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1/2 TL  Honig 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 3 EL  Apfelkompott (aus dem Glas) 
  • 100 Schmand 
  • 1/2   Kopfsalat 
  • 1 (ca. 100 g)  Kopf Radicchio-Salat 
  • 8   Matjesfilets (à ca. 50 g) 
  •     Apfelwürfel und Dill 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Rösti auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C / Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Rösti nach ca. 8 Minuten wenden. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Für die Marinade Zitronensaft und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl darunter schlagen. Apfelkompott und Schmand verrühren. Salate putzen, waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Mit der Marinade mischen. Matjes abspülen und trocken tupfen. Matjes, Salat, Zwiebeln, Rösti und etwas Schmandsoße anrichten. Übrige Schmandsoße dazureichen. Nach Belieben mit Apfelwürfeln und Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved