Nudelsalat mit Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 500 g   kleine Muschelnudeln  
  •     Salz  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1   Kopf Römersalat  
  • 1/2 Töpfchen   Basilikum  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 100 g   Salatmayonnaise  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 16 Scheiben   Parmaschinken  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten waschen und halbieren. Römersalat putzen, in Streifen vom Strunk schneiden und waschen. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, waschen und trocken tupfen. Joghurt, Mayonnaise und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen. Nudeln, Tomaten, Erbsen, Römersalat und Basilikum. bis auf etwas zum Garnieren, mischen, Salatsoße unterheben. Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Schinkenscheiben dritteln und unterheben. Mit Basilikum garnieren
2.
Bei 8 Personen:
3.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved