Paella mit Schweinefilet und Chorizo

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Brechbohnen  
  •     Salz  
  • 200 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Chorizo (spanische Wurst) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Paella-Reis  
  • 1/2 Döschen   Safran  
  • 125 ml   trockener Weißwein  
  • 250 ml   Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Artischockenherzen (Glas) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Medaillons schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Wurst in Scheiben schneiden und kurz im Bratfett anbraten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Im Bratfett andünsten. Reis und Safran zufügen, glasig dünsten und mit Weißwein und Bouillon auffüllen.
3.
16-18 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen und putzen. Artischockenherzen abtropfen lassen und vierteln. Bohnen abtropfen lassen. Gemüse, Wurst und Fleisch ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved