Pasta Al Romanoff

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   frische Pasta (z.B. Penne)  
  • 300 g   grüner Spargel  
  • 1–2   kleine Zweige Rosmarin  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 TL   grüne Pfefferkörner (eingelegt) 
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • ca. 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 50 g   frisch geriebener Parmesan oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in reichlich Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) in einem großen Topf bissfest (ca.  1 1⁄2 Minuten) kochen.
2.
Den Spargel waschen, vom unteren Ende ca. 3 cm abschneiden. Stangen in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
3.
Öl in einem weiten Topf erhitzen. Spargel darin anbraten, Rosmarin und Zwiebel kurz mitbraten. Mit Essig und Brühe ablöschen, aufkochen. Pfefferkörner zugeben. Sahne zugießen und 40 g Parmesan zugeben.
4.
Aufkochen, damit der Käse schmilzt und die Soße bindet. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln abtropfen lassen und unter die Soße mischen. Erdbeeren unterheben. Anrichten und mit Rest Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved