Pfannkuchen mit Lachs und Shrimps

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 175 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Lachsfilet, ohne Haut  
  • 200 g   küchenfertige Shrimps oder Garnelen, ohne Kopf und Schale  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 Packung (250 ml)  Sauce Hollandaise  
  • 1 Bund   Dill  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     rosa Pfeffer zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Eier, 200 ml Milch und 150 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fisch und Shrimps waschen, trocken tupfen. Lachsfilet in Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischwürfel darin anbraten. Shrimps zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Lauchzwiebeln zugeben, Hollandaise und 50 ml Milch zugießen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Dill waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken und zum Fisch geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, warm halten. 2 Esslöffel Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit Fischragout füllen und zusammenklappen. Mit Dill und rosa Pfeffer garnieren. Dazu schmeckt gemischter Salat
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3010 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved