Pollo all` arrabbiata (Hähnchen in scharfer Tomatensoße)

0
(0) 0 Sterne von 5
Pollo all` arrabbiata (Hähnchen in scharfer Tomatensoße) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Peperoni 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 3   Zwiebeln 
  • 8   große Tomaten 
  • 1/4 Weißwein 
  • 1/4 Hühnerbrühe 
  • 2   Töpfe Basilikum 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Die Poularde waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in acht Stücke zerteilen. Die Stücke mit Salz und Pfeffer einreiben. Peperoni waschen, trocken tupfen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
2.
Speck in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und den Speck darin anbraten. Herausnehmen und die Poularde im Fett anbraten. Peperoniwürfel zugeben. Knoblauch und Zwiebeln schälen, grob zerkleinern und zur Poularde geben.
3.
Tomaten waschen, über Kreuz einritzen und kurz in heißem Wasser überbrühen. Die Haut abziehen und den Stielansatz entfernen. Die Tomaten unzerkleinert zum Fleisch geben. Den Speck zufügen und alles mit Wein und Brühe ablöschen.
4.
Bei mittlerer Hitze 65-70 Minuten schmoren lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen, einige Blätter zum Garnieren beiseite legen, den Rest grob hacken und über die Poularde streuen. Mit den restlichen Basilikumblättern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved