Quinoa-Risotto mit Paprika und Chorizo

Quinoa-Risotto mit Paprika und Chorizo Rezept

Halb Risottoreis, halb Quinoa: So lassen wir uns heute das traditionell italienische Reisgericht schmecken.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 125 Risottoreis 
  • 125 Quinoa 
  • 750 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 2   kleine, rote Paprikaschoten 
  • 50 schwarze Oliven, entsteint 
  • 50 Chorizowurst 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 25 Parmesankäse 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen, waschen und klein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem breiten flachen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis und Quinoa zufügen, kurz anschwitzen.
2.
Nach und nach Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
3.
Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Oliven halbieren. Chorizo in Würfel schneiden, in eine Pfanne ohne Fett geben, erhitzen und 3–4 Minuten braten. Chorizo herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
1 EL Öl in die Pfanne geben. Paprika darin ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze dünsten. Zuletzt Oliven und Chorizo zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikamischung warm halten.
5.
Parmesan in Späne hobeln. Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ca. die Hälfte der Paprikamischung und der Käsespäne unterrühren. Risotto auf Tellern anrichten. Übrige Paprikamischung darübergeben, mit restlichem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved