Ribeyesteak mit Pfifferlingen

Aus kochen & genießen 8/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Ribeyesteak mit Pfifferlingen Rezept

Genuss pur: Als Topping auf Kurzgebratenem kommen die Pilze ohne Schnickschnack aus

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 400 grüne Bohnen 
  • 400 Pfifferlinge 
  • 1   Schalotte 
  • 3 EL  Haselnusskerne 
  • 4   Ribeyesteaks (à ca. 200 g) 
  • 5 EL  Öl (davon 2 EL Olivenöl) 
  • 100 ml  Sherry 
  • 250 ml  Milch 
  •     Muskat 
  • 1 EL  Butter 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Bohnen abgießen, abschre­cken und abtropfen lassen. Pfifferlinge eventuell waschen und putzen. Schalotte schälen und fein würfeln. Nüsse grob hacken und in einer großen Pfanne goldbraun rösten. Herausnehmen.
2.
Für die Steaks Fleisch trocken tupfen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Steaks darin pro Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Folie wickeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 80 °C/Gas: s. Hersteller) nachgaren lassen. Bratsatz mit Sherry ablöschen, beiseitestellen.
3.
Für das Püree Kartoffeln abgießen. Milch und 2 EL Olivenöl zu­fügen. Kartoffeln grob zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Warm stellen.
4.
1 EL Öl und Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen. Pfifferlinge darin ca. 3 Minuten kräftig braten. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte darin glasig dünsten. Bohnen und 2 EL Wasser zufügen und ca. 2 Minuten erhitzen. Nüsse unterheben. Steaks aus der Folie wickeln und den entstandenen Bratsaft zum Bratsatz in die Pfanne gießen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 57g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved