Rindercurry mit Papaya

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindercurry mit Papaya Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rumpsteak 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   grüne Chilischoten 
  • 3 EL  Erdnussöl 
  • 3-4 TL  Curry 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 1 (ca. 400 g)  Papaya 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 25 ungesalzene Erdnusskerne 
  •     frischer Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln würfeln. Chilis längs einritzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Fleisch in heißem Öl kurz kräftig anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln und Chili im Bratfett andünsten.
2.
Curry darüberstäuben und das Fleisch wieder zugeben. Mit 3/8 Liter Wasser und Sojasoße ablöschen. Fünf bis zehn Minuten schmoren. Papaya schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Speisestärke mit kaltem Wasser verrühren und das Rindercurry damit binden.
3.
Papaya unterheben. Erdnüsse und Koriander darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved