Rinderrouladen in Tomaten-Bier-Soße

4
(1) 4 Sterne von 5
Rinderrouladen in Tomaten-Bier-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   rote Chilischoten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   großes Bund glatte Petersilie 
  • 9 EL  Öl 
  • 6 (à 150 g)  Rinderrouladen 
  •     Salz 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1 (330 ml)  Flasche mexikanisches Bier (Corona Extra) 
  • 500 stückige Tomaten 
  •     getrocknetes Oregano 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Gemüsemais 
  • 4 EL  Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Chilipulver 
  • 1   große Tomate 
  •     Oregano 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Chili putzen, waschen, halbieren und Kerne entfernen. Schoten fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
2.
Chili, Knoblauch, Petersilie und 3 Esslöffel Öl mischen. Rouladen trocken tupfen und mit Salz bestreuen. Chilipaste daraufstreichen. Rouladen aufrollen und mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Mit Holzspießen feststecken.
3.
2 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen darin kräftig anbraten. Mit Bier und stückigen Tomaten ablöschen, aufkochen. Getrocknetes Oregano zufügen und ca. 1 1/4 Stunden schmoren. Evtl. nochmals etwas Wasser zugießen.
4.
Inzwischen Mais abtropfen lassen. Die Hälfte pürieren. Mehl und Eier unterrühren. Mit Chili und Salz würzen. Restliche Maiskörner unterheben. 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und 8 Maispuffer darin backen.
5.
Tomate waschen, putzen und halbieren. Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Rouladen anrichten, mit Tomatenstücken bestreuen. Mit Oregano garnieren. Maispuffer dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved