Rote-Bete-Gulaschsuppe mit Asia-Gremolata

Aus LECKER 1/2014
Rote-Bete-Gulaschsuppe mit Asia-Gremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   große Zwiebeln 
  • 1 kg  Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Mehl 
  • 500 frische Rote Beten 
  • 4   mittelgroße Möhren 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 4   Stangen Zitronengras 
  • 1 Stück(e) (30 g)  frischer Ingwer 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Bio-Limette 
  • 1   Bund/Töpfchen Koriander 
  • 150 Crème fraîche 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Für die Suppe Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum kräftig anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Fleisch wieder zufügen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Ca. 1 1⁄4 l Wasser zugießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 1⁄2 Stunden köcheln.
3.
Rote Beten (Vorsicht, färben! Einmalhandschuhe tragen) und Möhren schälen und waschen. Rote Beten erst in Scheiben, dann in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Möhren in Scheiben schneiden. 20–25 Minuten vor Ende der Garzeit Rote Beten, Möhren und Kokosmilch zum Fleisch geben und mitgaren.
4.
Inzwischen für die Asia-Gremolata Zitronengras einritzen und die äußeren harten Blätter ablösen. Das weichere Innere sehr fein hacken – grob gehackt kann es leicht zu holzig sein. Ingwer schälen und ebenfalls sehr fein hacken.
5.
Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale dünn abreiben. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken.
6.
Alles mischen.
7.
Limette halbieren, auspressen. Gulaschsuppe mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Limettensaft abschmecken. Suppe mit Crème fraîche und Gremolata anrichten.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved