Rotes Rindfleisch-Curry mit Erdnüssen

Aus LECKER 1/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Rotes Rindfleisch-Curry mit Erdnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Stange Zitronengras 
  • 2–3   rote Chilischoten 
  • 1 Stück(e) (ca. 30 g)  Ingwer 
  • 2   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Salz, 1 TL Koriandersamen 
  • 1 TL  Garnelenpaste (­Asialaden) 
  • 500 Rinderfilet 
  • 2   Tomaten, 2 EL Öl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch 
  • 2–3 TL  cremige Erdnuss­butter 
  • 1⁄2 Bund  Koriander 
  • 2–3 EL  Sojasoße 
  •     Saft von 1⁄2 Limette 
  • 50 gesalzene Erdnusskerne 
  • 2   Lauchzwiebeln 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die rote Currypaste äußere Blätter vom Zitronengras entfernen, Stange längs einritzen und sehr fein schneiden. Chili putzen, waschen und mit den Kernen klein schneiden. (Wer es nicht so scharf möchte, entfernt die Kerne.) Ingwer, Schalotten und Knoblauch schälen und alles fein würfeln.
2.
Vorbereitete Zutaten im Mörser nach und nach fein zerstoßen (s. Tipp rechts). 1 TL Salz, Korian-der­samen und Garnelenpaste zugeben und mit zerstoßen.
3.
Fleisch trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und würfeln. Öl im Wok oder einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Fleisch darin portionsweise von jeder Seite ca. 1 Minute braten.
4.
Mit Salz würzen, herausnehmen.
5.
Currypaste und Tomatenmark im heißen Bratfett unter Rühren anrösten, bis es anfängt zu duften. Die Tomaten zugeben, kurz andünsten. Mit 200 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen. Erdnussbutter einrühren.
6.
Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
7.
Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter grob hacken und ins Curry rühren. Mit Sojasoße und Limettensaft würzen. Erdnüsse hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fleisch im Curry kurz erhitzen.
8.
Curry mit Nüssen und Lauchzwiebeln bestreuen. Dazu: Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved