Schweinemedaillons à la Stroganoff

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   festkochende Kartoffeln  
  • 200 g   Zwiebeln  
  • 375 g   weiße Champignons  
  • 100 g   Gewürzgurken aus dem Glas (mit Sud) 
  • 2 (ca. 600 g)  Schweinefilets  
  • 5-6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 1/2 EL (ca. 20 g)  Mehl  
  • 1/2 l   klare Brühe (Instant) 
  • ca. 180 g   Schlagsahne  
  • 1   gehäufter EL mittelscharfer Senf  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1/3 Bund   glatte Petersilie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht, auskühlen lassen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Gewürzgurken in Streifen schneiden. Schweinefilets waschen, trocken tupfen und in ca. 12 Medaillons schneiden. 2-3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Medaillons unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. 3 Esslöffel Öl in die Pfanne geben, Zwiebeln kurz andünsten, Champignons zufügen, anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Kurz anschwitzen und mit Brühe und 150 g Sahne ablöschen. Senf unterrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Kartoffeln (ca. 600 g) grob raspeln. 20 g Fett in einer Pfanne (Boden 23 cm Ø, oben 28 cm Ø) erhitzen, die Kartoffelraspel hineingeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu einem Puffer zusammenschieben. Puffer KURZ anbraten, 10 g Fett in Flöckchen darauf verteilen und mit 3-4 Esslöffel Sahne beträufeln. Pfannengriff mit Alufolie umwickeln und die Pfanne auf das Gitterrost stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 20-25 Minuten backen. Gewürzgurke in die Stroganoff-Soße geben, unterrühren und mit 6-7 Esslöffel Gurkensud, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Medaillons in die Soße geben und darin erhitzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Rösti aus der Pfanne gleiten lassen, vierteln und mit den Schweinemedaillons auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved