Sommer-Pizza „Inkognito“ mit Ajvar

Aus LECKER-Sonderheft 2/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Na, können Sie mich finden? Kleiner Tipp: Schauen Sie sich doch einmal den Pizzaboden etwas genauer an.

Zutaten

Für  Personen
  • 4   kleine Zucchini (ca. 750 g) 
  • 1 Ei + 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 4 EL   Speisestärke  
  • 100 g   geriebener Parmesan  
  •     Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, Chiliflocken  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 1   Salatgurke  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 1   rote Chilischoten  
  • 4 EL   Ajvar (würzige Paprikapulver) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
einfach
1.
Zucchini waschen, grob reiben und gut ausdrücken (die Flüssigkeit abgießen). Zucchini, Ei, Eigelb, Stärke und Parmesan mit den Händen verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Zucchini-Masse gleichmäßig auf beide Bleche verteilen und rund (ca. 26 cm Ø) ausstreichen. Beide Bleche im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit Bleche tauschen.
2.
Inzwischen Fleisch trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur braten. Warm halten
3.
Gurke waschen und längs in dünne Streifen hobeln. Basilikum waschen und Blättchen abzupfen. Chili waschen, längs aufschneiden, entkernen und in dünne Ringe schneiden. Gurke, Basilikum und Chili mit 4 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen.
4.
Bleche aus dem Ofen nehmen, Pizzen mit Ajvar bestreichen. Das Fleisch zerzupfen und mit Gurkenmix daraufgeben. Pizzen in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 51 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved