Spaghetti-Lachs-Gratin vom Blech

Spaghetti-Lachs-Gratin vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spaghetti 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Chilipulver 
  • 400 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  + etwas Butter 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 3 TL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200-250 Schlagsahne 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 50-75 geriebener 
  •     Gratin-Käse 
  •     unbehandelte Zitrone u. Kräuter 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Abtropfen lassen
2.
Lachs waschen, trockentupfen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln
3.
1 EL Butter in der Pfanne erhitzen. Lachs darin rundherum 2-3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Lauchzwiebeln kurz mitdünsten. Beides herausnehmen
4.
1 EL Butter im Bratfett erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark und Mehl einrühren, kurz anschwitzen. 200 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken
5.
Nudeln als Nester auf ein kleines gefettetes Backblech (ca. 25 x 30 cm) setzen. Lachs und Lauchzwiebeln darauf verteilen. Soße darüber gießen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 12 Minuten überbacken. Mit Zitrone und Kräutern garnieren
6.
Getränk: kühler Weißwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved