Spinat-Nudeln mit gebratenem Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Nudeln mit gebratenem Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 450 TK-Blattspinat 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 400 Lachsfilet (ohne Haut) 
  •     Zitronenpfeffer 
  • 500 frische Bandnudeln (Kühlregal) 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 4 Scheiben  von 
  • 1   Bio-Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. In 1 EL heißem Öl andünsten. Gefrorenen Spinat und 1/4 l Wasser zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten dünsten
2.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Lachs waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Dann in schmale Stücke schneiden und salzen
3.
Lachs in 1-2 EL heißem Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten und mit Zitronenpfeffer würzen. Nudeln im heißen Salzwasser ca. 2 Minuten garen
4.
Spinat mit Brühe, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln abgießen. Unter den Spinat mischen. Mit Lachs anrichten und mit Zitronenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved