Tagliatelle in Zitronensoße

Aus kochen & genießen 8/2017
Tagliatelle in Zitronensoße Rezept

Auch wenn heute Montag ist, nimm dir Zeit für eine leckere Mahlzeit am Tag. Diese Tagliatelle in Zitronensoße in in nur 30 Minuten fertig und rundet den Tag gekonnt ab. Fehlt nur noch ein Gläschen Weißwein.

Zutaten

Für Personen
  • 300 Schneidebohnen 
  •     Salz 
  • 300 Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4   ungebrühte grobe Bratwürste (ca. 400 g) 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 TL  Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 5 Stiel/e  Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen putzen, waschen und in kurze Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Zitrone auspressen.
2.
Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Wurstbrät aus der Haut als Bällchen direkt in das heiße Öl ­drücken und darin ca. 3 Minuten braten. Herausnehmen.
3.
Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin hell anschwitzen. 200 ml Wasser, Zitronensaft und Sahne einrühren. ­Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Soße warm stellen.
4.
Basilikum waschen und grob hacken. Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Brätbällchen, Basilikum, Bohnen und Soße zu den Nudeln geben. Alles mischen und sofort anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 63g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved